Der kleine Prinz

Schauspiel, Puppen und sinfonische Musik - Achtsamkeit

Konzept_Geschichte_weiß.png
Arbeitsmaterial_weiß.png
Presse_weiß.png
kamera_weiß.png
schulbewertung_weiß.png
Kalender_Buchen_weiß.png
Preise_weiß.png
1/3
 

Theaterstück

Eine Geschichte über die Achtsamkeit

DER KLEINE PRINZ nach Saint-Exupérys. Wir haben die Geschichte mit zwei Schauspieler:innen, Puppen und poetischer, sinfonischer Musik neu zum Leben erweckt. Im Zentrum unserer Bearbeitung steht das Thema der Achtsamkeit. Für Kinder der 1. - 6. Klasse.

Die Geschichte

Der kleine Prinz lebt alleine auf einem winzigen Stern, bis eines Tages eine Blume aus dem Boden erwächst und ihn bezaubert. Er liebt diese Blume, doch er glaubt ihren Ansprüchen nicht gerecht zu werden. Von einem Tag auf den anderen lässt er die Blume zurück und zieht mit einer Schar vorbeifliegender Wildgänse hinaus ins Ungewisse. Er kommt auf die Erde und hält an einem Garten mit Rosen erstaunt inne. All diese Rosen sehen aus wie seine Blume daheim. Dabei dachte er, seine Blume wäre einzigartig auf der Welt. Der kleine Prinz verfällt in tiefe Traurigkeit. Zum Glück bemerkt das ein Fuchs, der ihn aus der Nähe beobachtet. Sie werden Freunde. Der Fuchs hilft dem Prinzen auf seinem Weg zurück.

Die Philosophie Saint-Exupérys zeigt auf, dass das Besondere eines Menschen erst durch die Vertrautheit zu Tage tritt und nicht sichtbar wird durch äußerliche Faktoren. Sich vertraut machen oder jemanden “zähmen” ist die Basis von Beziehungen unter uns Menschen. Aus ihr entspringt unsere moralische Verantwortung füreinander.

Das könnte Sie interessieren...

Mit über 100 Millionen verkauften Exemplaren gehört DER KLEINE PRINZ zu den zehn erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur. Die poetische Musik von Thomas Dorsch wurde im Vorfeld von den Lüneburger Symphonikern für diese Inszenierung eingespielt. 

Wenn wir zu Ihnen kommen...

Wir spielen eine Vorstellung bis 250 Zuschauer:innen. Ab 251 Zuschauern:innen geben wir zwei Vorstellungen. Wir benötigen lediglich einen Stromanschluss. Eine Bühne ist vorteilhaft, aber nicht notwendig.  Die ideale Spielfläche beträgt: 8 m Breite, 6 m Tiefe. Die Spielfläche sollte 6 m Breite und 4 m Tiefe nicht unterschreiten. Dauer: 60 Minuten.

Workshop Achtsamkeit

Ergänzend zum Theaterstück bieten wir einen Workshop zum Thema Achtsamkeit an. Er wurde in Zusammenarbeit mit Dr. phil. Nils Altner entwickelt. Der Workshop kann sowohl seitens der Krankenkassen als auch als pädagogischer Tag durch Ihre Landesschulbehörde gefördert werden. Sprechen Sie uns an!

Begleitend zum Stück bieten wir an zwei Tagen für jeweils vier Stunden interessierten Lehrer:innen und Erzieher:innen das Erlernen von Übungen und Spielideen an, die Erwachsene und Kinder beim Finden der Achtsamkeit unterstützen, dem Wesentlichen, wie es der kleine Prinz formuliert. 

 

Die Übungen stärken die Achtsamkeit, das Mitgefühl und Verbundensein sowie die Verantwortung in der Klasse und in der Schule. Außerdem werden wissenschaftlich fundiert Forschungsergebnisse zur Wirkung und den Zusammenhängen von Achtsamkeit, Mitgefühl, Gesundheit und Lernen sowie zu ihrer Relevanz für die Entwicklung von Gehirn, Mensch und Beziehungen vermittelt.
 

Das bringt Ihnen der Workshop:

  • Es werden den Lehrer:innen konkrete Übungen an die Hand gegeben.
     

  • Die Übungen fördern ein harmonisches Miteinander. Sie bringen Ruhe in den Unterricht und unterstützen die Lernfähigkeit der Kinder.
     

  • Lehrer:innen profitieren im Alltagsleben genauso wie im Berufsleben durch Übungen zum Stressabbau.
     

  • Der Workshop fördert den Austausch und ein positives Miteinander im Kollegium.
     

  • Der Workshop wird von ausgebildeten Achtsamkeitstrainer:innen mit wissenschaftlichem Fundament durchgeführt.

Konzept_Geschichte_weiß.png

Theaterstück

Zielgruppe: 1.- 6. Klasse

Zuschauer:innen pro Vorstellung: 250

Dauer: 60 Minuten

Spielfläche: 8 m Breite, 6 m Tiefe

Kreativteam

antoine-de-saint-exupery.jpg

Antoine de Saint-Exupéry

Autor 

tHomas web.jpg

Thomas Lange

Konzept/Übersetzung

Thomas Dorsch.jpg

Thomas Dorsch

Komposition

Norman Schneider 1.jpg

Norman Schneider

Figurenschneider

Regina Bild.jpg

Regina Leitner

Regie

Julia Bach.JPG

Julia Bach

Bühnenbild/Kostüm

Der direkte Draht

Titelbild.jpg

Schauspieler:innen

Julia Pröglhof

Julia Pröglhof

Dan Simion

Dan Simion

2019-12-14_Marcel_Eid_10.jpg

Marcel Eid

Lydia Fischer

Lydia Fischer

Pia Novy.jpg

Pia Novy

EckhardGreiner.jpg

Eckhard Greiner

Rahel Jungle.jpg

Rahel Jungel

Arbeitsmaterial

1. - 6. Klasse 

Zusätzlich zum Theaterstück bieten wir umfangreiches Arbeitsmaterial an. Entwickelt von Medienpädagog:innen können die zentralen Themen  „Achtsamkeit“ und „Freundschaft“ im Unterricht vertieft werden.
Der Umfang beträgt bis zu zehn Unterrichtseinheiten je Klassenstufe. Das Arbeitsmaterial steht in Form von Arbeitsblättern und als interaktive online Version zur Verfügung.

Aus dem Theaterstück in den Unterricht

Das Arbeitsmaterial steht Ihnen 6 Wochen vor der Aufführung zur Verfügung und wird Ihnen via E-Mail zugesendet.

digitales Format

digitales Format

digitales Format

 
 
Mädchen liest in der Bibliothek

Tourneestart Herbst 2020

Klicken sie auf den Zeitstrahl. In der Regel sind die Artikel verlinkt mit der Onlineausgabe der jeweiligen Zeitung. In einzelnen Fällen haben wir die Erlaubnis erhalten den Artikel direkt abzubilden. 

Presse_weiß.png
Mädchen liest in der Bibliothek

Presseartikel

Lesen Sie, was man über das Stück schreibt

30.03.2022

Badische Zeitung

Der kleine Prinz macht Korker Grundschüler froh

"Hier werden den Kindern die zentrale Philosophie von Saint-Exupérys und insbesondere das Thema der Achtsamkeit nahegebracht" LINK

29.04.2020

Täglicher Anzeiger Holzminden

Der kleine Prinz in der Schule in Stadtoldendorf

"Das Nimmerland-Theater sieht
darin „Eine Geschichte der Achtsamkeit“ und adaptierte es als Puppentheaterstück. In der Hagentor-Schule brachten nun zwei Schauspieler und einige Handpuppen die beliebte Geschichte in der Aula vor schlichter, aber überzeugender Kulisse mit Schwung auf die Bühne." LINK

14.10.2020

Thüringer Allgemeine

Kleiner Prinz zu Gast in der Margaretenschule

"Eine Mischung aus Schauspiel und Puppenspiel" LINK

28.07.2021

Südkurier

"Der kleine Prinz" feiert Premiere

"Man sieht nur mit dem herzen gut"" LINK

geduldig-sein.png
kamera_weiß.png
Prinz59
Prinz59

press to zoom
Der kleine Prinz - Nimmerland
Der kleine Prinz - Nimmerland

Fotografie: Hanna Lenz

press to zoom
Der kleine Prinz - Nimmerland
Der kleine Prinz - Nimmerland

Fotografie: Hanna Lenz

press to zoom
Prinz59
Prinz59

press to zoom
1/4

Hinweis für die Nutzung: Die Bilder können für Pressezwecke unter Angabe der/des Fotograf:in und dem Hinweis auf die Nimmerland Theaterproduktion veröffentlicht werden. Einfach auf das gewünschte Bild klicken und über den Link "Go to link" herunterladen.

Bildergalerie

Impressionen vom Theaterstück

 
 
schulbewertung_weiß.png

Bewertungen

Was sagen die

Anderen?

DER KLEINE PRINZ, nach dem gleichnamigen Buch von Antoine de Saint-Exupérys, wurde zum besonderen Erlebnis für alle Schulkinder.

In insgesamt vier Vorstellungen gingen die kleinen und großen Kinder der Antoniusschule auf eine Reise, um gemeinsam mit dem kleinen Prinzen zu entdecken, wie sich Liebe, aber auch Sorgen und Traurigkeit anfühlen.

Vielen Dank liebes Nimmerland- Theater für dieses schöne Ereignis.

Besonderes Erlebnis

Webseite Antoniusschule Dorsten

Tourneedaten

Welche Tage sind gebucht?

Ist Ihr Wunschtermin frei?

Kalender_Buchen_weiß.png
 

Preise

Für öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen

Preise_weiß.png

Nicht öffentlich

Für Schulen und Kindergärten

Schulveranstaltungen haben in der Regel eine fest definierte Anzahl von Kindern und sind keine öffentlichen Veranstaltungen. 

Für Schulen haben wir spezielle Preise entwickelt, die alle Kosten wie Fahrt, Übernachtung, Gagen und Urhebertantiemen beinhalten.

 

Um sich die Preise anzeigen zu lassen, benötigen Sie von uns ein Passwort. Sie erhalten den Zugangscode telefonisch, per Mail oder über unseren Chat. 

Öffentlich

Für Kulturämter, Städte, Theater

Öffentliche Veranstaltungen kennen in der Regel die Anzahl der Zuschauer:innen nicht im Voraus.

Für öffentliche Veranstaltende haben wir Festgagen.  Übernachtungen, Fahrtkosten und Urhebertantiemen werden gesondert berechnet. 

Um sich die Preise anzeigen zu lassen, benötigen Sie von uns ein Passwort. Sie erhalten den Zugangscode telefonisch, per Mail oder über unseren Chat.