Wo ist Oma Lotte?
Musiktheater - Gefühle - Trauer

Konzept_Geschichte_weiß.png
Arbeitsmaterial_weiß.png
Presse_weiß.png
kamera_weiß.png
schulbewertung_weiß.png
Kalender_Buchen_weiß.png
Preise_weiß.png
1/1
NEU AB SEPTEMBER 2022
 

Musiktheater

Eine Geschichte über Freundschaft und das Abschiednehmen 

Das Musiktheaterstück erzählt die Geschichte von Finn, dessen geliebte „Oma Lotte“ verstorben ist, und von seiner Freundin Freya, die nicht recht weiß, wie sie mit dieser Situation umgehen soll.
Wie können wir uns in Zeiten der Trauer gegenseitig unterstützen? Wie wichtig sind gute Freunde dabei? Fragen wie diese stehen im Zentrum des Stücks und werden kindgerecht, mit einer kräftigen Portion Humor und ohne Religionsbezug, verhandelt.
WO IST OMA LOTTE? öffnet Türen für weiterführende Gespräche zum Thema Abschiednehmen.

Dauer: 60 Min.

Die Geschichte

Die beiden Freunde Freya und Finn sind zum Kicken verabredet. Finn ist ein Zauberer mit dem Ball, er hat die besten Tricks von seiner Oma Lotte Schwalbengold gelernt, der großen Fußball-Nationalspielerin.
An diesem Tag jedoch kommt er viel zu spät zum geplanten Treffen. Als er endlich erscheint, erzählt Finn seiner Freundin, dass seine geliebte Oma vor einigen Tagen verstorben sei. Er ist überwältigt von seiner Trauer, seiner Wut, seiner Angst und vielen weiteren Gefühlen, die er gar nicht richtig beschreiben kann.
Freya möchte ihm helfen, hat aber keine Ahnung, wie sie das angehen soll. Also macht sie sich auf die Suche nach Oma Lotte. In Zusammenarbeit mit den Kindern versteht Freya den Kreislauf des Lebens und lernt, dass es manchmal nur auf die kleinen Dinge ankommt - und das kann auch ein Apfelkuchen sein.  

Das könnte Sie interessieren...

Über das Sterben möchten wir oft gar nicht sprechen, aber es gehört zum Leben dazu. Das Leben ist ein Kreislauf und auf die ein oder andere Weise müssen wir in unserem Leben ständig Abschiednehmen. Ob wir vom Kindergarten in die Schule kommen, unseren Wohnort wechseln oder Abschied von einem geliebten Menschen nehmen. Verlust ist ein ständiger Begleiter. Wir können nur lernen, in solchen Momenten achtsam mit uns und unserem Gegenüber umzugehen. 

Da das Abschiednehmen alles andere als leicht ist, haben wir einen erfahrenen Kooperationspartner an unserer Seite: Löwenzahn - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

Wenn wir zu Ihnen kommen...

Das Theaterstück kann wirkungsvoll bis 500 Zuschauer:innen aufgeführt werden. In  Schulen bieten wir in der Regel eine zweite Vorstellung ab 250 Kinder an. Das Stück empfehlen wir für die 1. - 6. Klasse. Dauer der Vorstellung: 60 Minuten. Für die Aufführung benötigen wir lediglich einen Stromanschluss. Eine Bühne ist vorteilhaft, aber nicht notwendig. In Schulen spielen wir meistens in Turnhallen. Die ideale Bühnenfläche beträgt: 8 m Breite, 6 m Tiefe. Die minimale Bühnenfläche sollte 6m Breite und 4m Tiefe nicht unterschreiten. 

Konzept_Geschichte_weiß.png

Der direkte Draht

Theaterstück

Zielgruppe: 1.- 6. Klasse

Zuschauer:innen pro Vorstellung: 250

Dauer: 60 Minuten

Spielfläche: 8 m Breite, 6 m Tiefe

Kreativteam

Mirijam.jpeg

Mirijam Dzaack

Text/ Regie

Ruben Dietze.jpg

Ruben Dietze

Komposition

tHomas web.jpg

Thomas Lange

Regie

Julia Bach.JPG

Julia Bach

Bühnenbild/Kostüm

Löwenzahn

Im Mittelpunkt der Arbeit des LÖWENZAHN - Zentrum steht die Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die vom Tod eines nahestehenden Menschen betroffen sind.

Wir grenzen uns mit unserem Angebot der Trauerbegleitung bewusst von therapeutischen Ansätzen ab. Wir vermitteln Kinder und Jugendliche, mit einem über die Begleitung hinausgehendem Bedarf, an Institutionen mit therapeutischem Angebot. Ein weiterer Bereich unserer Arbeit ist die Beratung und Unterstützung von Angehörigen und Menschen, die im beruflichen Umfeld in Kontakt mit trauernden Kindern und Jugendlichen stehen.

Apfelkuchen_40.jpg

Schauspieler:innen

Arbeitsmaterial

1.- 4. Klasse Material zum Thema Gefühle, Abschiednehmen und dem Kreislauf des Lebens 

Begleitend zu dem Theaterstück erhalten Sie Arbeits- und Informationsmaterial für unterschiedliche Klassenstufen, das
in Zusammenarbeit mit dem Löwenzahn - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V. entstanden ist.  Das Material beinhaltet Unterrichtsideen zu den Themen Gefühle, Abschiednehmen und dem Kreislauf des Lebens. Weiterhin eine Handreichung zum Thema  "Mit Kindern über Tod und Sterben sprechen".

 



 

 
 
Presse_weiß.png
Mädchen liest in der Bibliothek

Presseartikel

Lesen Sie, was man über das Stück schreibt

kamera_weiß.png

Bildergalerie

Impressionen vom Theaterstück

Apfelkuchen_31
Apfelkuchen_31

press to zoom
Apfelkuchen_23
Apfelkuchen_23

press to zoom
Apfelkuchen_36
Apfelkuchen_36

press to zoom
Apfelkuchen_31
Apfelkuchen_31

press to zoom
1/4

Hinweis für die Nutzung: Die Bilder können für Pressezwecke unter Angabe der/ des Fotograf:in und dem Hinweis auf die Nimmerland Theaterproduktion veröffentlicht werden. Einfach auf das gewünschte Bild klicken und über den Link "Go to link" herunterladen.

 
Apfelkuchen_36.jpg
schulbewertung_weiß.png

Bewertungen

Was sagen die

Anderen?

 

Tourneedaten

Welche Tage sind gebucht?

Ist Ihr Wunschtermin frei?

Kalender_Buchen_weiß.png
 

Preise

Für öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen

Preise_weiß.png

Nicht öffentlich

Für Schulen und Kindergärten

Schulveranstaltungen haben in der Regel eine fest definierte Anzahl von Kindern und sind keine öffentlichen Veranstaltungen. 

Für Schulen haben wir spezielle Preise entwickelt, die alle Kosten wie Fahrt, Übernachtung, Gagen und Urhebertantiemen beinhalten.

 

Um sich die Preise anzeigen zu lassen, benötigen Sie von uns ein Passwort. Sie erhalten den Zugangscode telefonisch, per Mail oder über unseren Chat. 

Öffentlich

Für Kulturämter, Städte, Theater

Öffentliche Veranstaltung kennen in der Regel die Anzahl der Zuschauer:innen nicht im Voraus.

Für öffentliche Veranstaltende haben wir Festgagen. Übernachtungen, Fahrtkosten und Urhebertantiemen werden gesondert berechnet. 

Um sich die Preise anzeigen zu lassen, benötigen Sie von uns ein Passwort. Sie erhalten den Zugangscode telefonisch, per Mail oder über unseren Chat. 

 
Termine ab September 2022 verfügbar